Aktuelles

Unsere Schulpferde machen Urlaub!

Vom 13.09 bis zum 20.09 finden keine Reitstunden statt. Unsere Schulpferde gehen in ihren wohlverdienten Jahresurlaub. 

Ab dem 21.09  ist wieder regulärer Reitunterricht.

Wir wünschen den Pferden einen schönen Urlaub und gute Erholung.

<< Die Schulpferde freuen sich auf euch.>>

Aktualisierte Information zur Corona-Krise:

 

Wiederaufnahme des Reitunterrichts

 

 

Liebe Reitschüler und Erziehungsberechtigte,

 

zunächst einmal herzlichen Dank an Alle, die sich in den letzten Monaten an die strengen Vorgaben gehalten und somit die Grundlage für die beschlossenen Lockerungen im Reitsport gelegt haben.

 

Ab Dienstag den, 15.06.21 können wir endlich wieder mit dem regulären Gruppenreitunterricht beginnen.

Wir müssen jedoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass nach wie vor alle Hygiene- und Kontaktvorschriften genau einzuhalten sind. Dies bedeutet, dass jeder Reitschüler einen aktuellen negativen Corona-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder einen Nachweis der Genesung bzw. einen Vollständigen Impfstatus vorweisen muss. Bitte die Impfnachweise bzw. Testzertifikate unaufgefordert vorlegen.

Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder bis einschließlich fünf Jahre sowie Schülerinnen und  Schüler unter 18 Jahren.

 

 

Die Zeittaktung und Einteilung der Reitgruppen entspricht dem Reitplan der nach den Sommerferien 2020 vereinbart wurde.

Der aktuelle Reitplan kann auf der Vereins-Homepage unter www.reiterverein-aalen.de/aktuelles/ unter „Informationen für Reitschüler“ eingesehen werden.

 

Die Zugangsdaten sind unverändert.

 

Gegebenenfalls werden die Juni-Reitstunden mit den im Monat Dezember 2020 bezahlten aber entfallenen Reitstunden verrechnet.

 

Damit die Reitstunden reibungsfrei ablaufen können, bitten wir Euch mindestens 20 Minuten vor Beginn der Reitstunden da zu sein, um Euch in die Anwesenheitslisten einzutragen, gegebenenfalls eine Kopie des negativen Schnelltests vorzulegen und um die Pferde putzen und satteln zu können. Bitte seid pünktlich! Nach der Reitstunde müssen die Pferde abgesattelt und die Reitanlage zügig verlassen werden.

Das Putzen der Pferde ist nur mit Handschuhen oder eigenen Putzutensilien gestattet. Reitschüler, die beim Satteln Hilfe benötigten, dürfen von einem Elternteil unterstützt werden. Bitte tragen Sie eine Maske und verlassen Sie die Reitanlage direkt im Anschluss wieder. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir weiterhin die Anlage für Besucher und Zuschauer geschlossen halten.

 

 

Folgende Punkte sind unbedingt einzuhalten:

 

  • Ein tagesaktueller negativer Corona-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder ein Nachweis über Genesung oder Vollständigen Impfschutz muss vorgelegt werden.

  • Personen mit Krankheitssymptomen von Covid-19 oder anderen ansteckenden

  • Erkrankungen dürfen die Pferdesportanlagen nicht betreten.

  • Unmittelbar nach dem Betreten der Anlage sind die Hände zu desinfizieren.

  • Die Anwesenheit muss in den ausgelegten Listen dokumentiert werden.

  • Das Tragen eines Mundschutzes in den Stallungen ist vorgeschrieben.

  • Der vorgegebene Mindestabstand von 1,5 bis 2 Metern zwischen den

  • Reitschülern (Pferden) und dem Reitlehrer/Trainer ist jeder Zeit einzuhalten..

 

Wir freuen uns auf den Neustart mit Euch!

Bleibt gesund!

Euer Reitschulteam

Ferienreitkurse 2021

 

Die Termine für die Ferienreitkuse 2021 findet ihr hier!

 

<< Neues Bild mit Text >>

Reitabzeichenprüfungen

Wir gratulieren ❤️-lich allen Teilnehmern.
„Bestanden“ hieß es am 06.01.20 für alle 25 Reiter/-innen nach den Prüfungen zu den Reitabzeichen 4,5,6,7,9 und dem Pferdeführerschein Umgang.

Teilnehmer der Reitabzeichenprüfung, Trainer Gabi Offermann und Nina Bähring, Richter Angelika Liedle und Sandra Kerner.

Hier finden Sie uns

Reiterverein Aalen und Umgebung e.V.

Schützenweg 28

73430 Aalen

Kontakt

Rufen Sie einfach an 07361 64520 oder schreiben Sie uns eine E-Mail die-reitschule@t-online.de.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reiterverein Aalen und Umgebung e.V. Datenschutz